Wirtschaftsingenieurwesen in Künzelsau ist top! | hochschulenhoch3

Wirtschaftsingenieurwesen in Künzelsau ist top!

7. März 2018 – Wie jedes Jahr veröffentlicht die WirtschaftsWoche ihr exklusives Hochschulranking für Studieninteressierte. In dieser Studie werden mehr als 500 Personalverantwortliche in Deutschland gefragt, von welchen Universitäten und Hochschulen sie in den verschiedenen Fächern am liebsten Absolventen rekrutieren – und auf welche Kriterien sie dabei achten. Die befragten Personaler kamen hierfür aus den unterschiedlichsten Bereichen sowie Unternehmensgrößen.

Wirtschaftsingenieurwesen am Campus Künzelsau auf Platz 8

Auch in diesem Jahr darf sich der Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen der Hochschule Heilbronn, Campus Künzelsau über eine Platzierung in den Top 10 freuen. Erstmalig erschien der Studiengang 2014 im Ranking der WirtschaftsWoche auf Rang 10. Seither konnte sich der Studiengang in den Top 10 jedes Jahr erneut platzieren – so auch wieder dieses Jahr. Von bundesweit 510 Studiengängen gelang es in diesem Jahr 44 Studiengängen den Sprung in das Ranking der Wirtschaftswoche. Der Studiengang am Campus Künzelsau wurde von den Personalverantwortlichen auf Platz acht gewählt.

Studiengang wird ständig weiterentwickelt

Studiendekan Professor Rainald Kasprik ist stolz darauf, dass sich die Positionierung im Markt seit 2014 aus Sicht der Personalleiter so erfolgreich durchgesetzt hat. Die gute Bewertung begründet Kasprik mit den drei wichtigsten Aufgabenschwerpunkten eines Wirtschaftsingenieurs, die im Studium nicht fehlen dürfen: Die Beurteilung der Wirtschaftlichkeit in Industriegüterunternehmen und die Erfolgsträchtigkeit von Angeboten und Märkten, der Technische Einkauf und das Vertriebsmanagement sowie das Projektmanagement mit der Steuerung und Umsetzung komplexer bereichsübergreifender Aufgabenstellungen. „Dies ist unsere Kernbotschaft und macht das Studium am Campus Künzelsau für unsere Studierenden so erfolgreich. Wir bleiben nicht stehen und entwickeln den Studiengang praxis- und anwendungsorientiert weiter. Ziel soll sein sich internationalen Inhalten zu öffnen und die Projektarbeit mit nationalen und internationalen Hochschulen zu vertiefen.“

Auch der Dekan der Fakultät für Technik und Wirtschaft am Campus Künzelsau, Professor Thomas Bezold, freut sich über die wiederholt sehr gute Platzierung in den TOP Ten. „Dieses Ergebnis unterstreicht einmal mehr die hohe Ausbildungsqualität und Leistungsfähigkeit des Studiengangs Wirtschaftsingenieurwesen, aber auch die gute Performance unserer Absolventen im Job!“

 

Text und Foto: Hochschule Heilbronn