Tote Hose am Studienort? | hochschulenhoch3

Tote Hose am Studienort?

29. Oktober 2018 – Die Studentenzeit gilt meist als eine der aufregensten Zeiten des Lebens. Doch in kleineren Hochschulorten wie Mosbach, Künzelsau, Schwäbisch Hall oder Heilbronn weht ein ruhigerer Wind, als in den traditionellen Studentenhochburgen. Wie lebt es sich dort abseits des Campus? Studierendenvertreter erzählen, was sie dort schätzen und woran es hakt.

StuV Hochschule Heilbronn, Campus Sontheim und am Europaplatz: "Stadt ist tot"

StuV Hochschule Heilbronn, Campus Schwäbisch Hall: "Ordentlich Studieren, nicht feiern"

StuV Hochschule Heilbronn, Campus Künzelsau: "Leute wollen keinen frischen Wind"

StuV DHBW Heilbronn: "Kaum Möglichkeiten, was zusammen zu machen"

StuV DHBW Mosbach: "Machen was möglich ist"

Städte profitieren von Studierenden - Interview mit Yvonne Zajontz

Texte: Sarah Arweiler, Fotos: Sarah Arweiler, Thorsten/stock.adobe.com