Viel und Draußen-Festival: So war's | hochschulenhoch3

Viel und Draußen-Festival: So war's

30. Juli 2018 – Drei Tage Viel und Draußen-Festival, das waren humoristischer Poetry Slam und regionale Bands, die alles für ein großartiges Live-Musik-Feeling gaben: Freitags entspannt, aber kraftvoll zu Rock, Pop, Alternativ, Indie, Blues und Folk. Samstags flogen die langen Haare beim Headbanging zu Hardrock, Punk, Hardcore und Heavy Metal. Carina und Max vom Hochschulportal berichteten Samstags im Live-Blog vor Ort. Stimme.TV haben einen Film von allen drei Festival-Tagen gedreht.

Hier sind die besten Bilder der Bands:

Text: Sarah Arweiler, Fotos: Mario Berger, Film: Stimme.TV