Die besten Biergärten in Heilbronn | hochschulenhoch3

Die besten Biergärten in Heilbronn

24. Mai 2018 – Endlich, der Sommer ist da! Zeit für ein Feierabendbier für die vom Lernen erschöpften Studierenden. Ob als Belohnung oder, um den Frust hinunter zu spülen. Doch wo trinkt es sich am entspanntesten? Vier Heilbronner Biergärten haben wir uns genauer angeschaut: Den Licht-Luft-Bad-Biergarten, den Trappensee-Biergarten, den Food Court und den ASV-Biergarten im Wertwiesenpark.

Bierpreis

Zuerst einmal die gute Nachricht: Die Bierpreise sind sehr ähnlich. Man kann eigentlich nichts falsch machen.

Absolut gesehen bietet das Licht-Luft-Bad in der 0,3 Liter-Sparte den besten Preis. Hier kostet das Pils 2,70 Euro und ist damit geringfügig günstiger. Dafür gibt es in den anderen Biergärten das Ein-Liter Maß im Programm, das beim Trappensee-Biergarten knapp einen halben Euro teurer ist als jenes bei Food Court und ASV. Für Speisen vor Ort ist bei allen bestens gesorgt. Das Angebot ist vielfältig: Von Pizza und Burgern zu  asiatischen Spezialitäten bis hin zu schwäbischer Küche.

Wo finde ich welchen Biergarten?

Licht-Luft-Bad-Biergarten

Das „LiLu“ wird der Ortsunkundige wohl kaum per Zufall entdecken. Denn es liegt gemütlich und versteckt am Rande eines kleinen Wäldchens. Zu erreichen über den Badener Hof oder aber am Pfühlbach entlang zur Köpferquelle, die Augen nach einer kleinen Brücke mit Schild offen halten.

 

Trappensee-Biergarten

Der Trappensee-Biergarten befindet sich, wie das LiLu, im Osten der Stadt. Er kann gut mit der S-Bahn und kurzem Spaziergang am schönen Trappensee vorbei erreicht werden.

 

Food Court

Der Food Court bietet den meisten Gäste Platz. Er liegt direkt am Neckar, auf Höhe und gegenüber den Wertwiesen und ist damit vom Zentrum aus sehr leicht zu erreichen.  

 

ASV-Biergarten

Wer den Wertwiesenpark von der Innenstadt nach außen hin durchquert, findet am Ende den Biergarten im Park. Er ist nicht groß, dafür aber gemütlich und geschützt. Nebenan ist ein großes Sportfeld, optimal für eine Reihe von Ballsportarten.

 

Text und Fotos: Maximilian Walter