Bleiben Studierende am Wochenende am Studienort? | hochschulenhoch3

Was machen Studierende am Wochenende?

15. Juni 2018 – Unter der Woche ist man fleißig an der Hochschule zum studieren. Aber was ist eigentlich am Wochenende in Heilbronn los? Wer bleibt und unternimmt was mit Kommilitonen, wer fährt wieder nach Hause zu Familie und Freunden? Wir haben uns an der Hochschule Heilbronn umgehört.

 

 

Thorsten (23) und Lukas (22), Produktion und Prozessmanagement

Thorsten: Ich kenne Würzburg und Konstanz ganz gut weil Kumpel von mir dort studieren. Im Vergleich zu diesen Städten ist Heilbronn keine Studentenstadt. Dort ist ein ganz anderes Flair als hier. In Heilbronn müsste es viel mehr für junge Leute geben, was das Nachtleben und die Freizeitangebote betrifft. Deshalb bleibe ich an den Wochenenden auch selten hier. Wenn ich abends weg gehen will, gehe ich meistens nach Stuttgart.

Lukas: Ich komme aus der Nähe von Kupferzell aus einer ländlichen Gegend und fahre ungefähr jedes zweite Wochenende nach Hause. Mir gefällt es hier in Heilbronn sehr gut. Ich finde die Stadt schön, vor allem der Wertwiesenpark ist zum grillen top. Meine Wohnung liegt sehr zentral, ich habe es nicht weit zur Hochschule oder in die Stadt und auch die Busverbindung ist optimal. Ich brauche kein Auto, um etwas zu besorgen. In meinem Heimatort ist das ganz anders. Deshalb bin ich sehr zufrieden hier.


Marina

Ich wohne nicht weit weg von Heilbronn, deshalb pendele ich täglich. Aber was ich von meinen Kommilitonen höre fahren die meisten übers Wochenende nach Hause, kaum jemand bleibt hier. Würden mal mehrere Leute in Heilbronn bleiben, wäre es vielleicht anders. Aber an den Wochenenden ist hier auch kaum was los, fast alle studentischen Angebote oder Partys sind unter der Woche. Was ich auch nicht gut finde ist, dass die Clubs viel zu weit weg sind von den Studentenwohnheimen. Wenn du mal abends weg gehen willst, fährst nachts kein Bus mehr, also musst du ein Taxi nehmen. Das ist viel zu teuer. Ich finde es müsste mehr Angebote für Studenten geben, zum Beispiel dass man mit dem Studentenausweis in den Clubs keinen Eintritt zahlt oder die Getränke günstiger sind. So kenne ich es aus Studentenstädten. Und die Busse müssten auch nachts fahren. Dann bleibt man auch mal am Wochenende hier.


Peter, 23, Software Engineering

Ich komme aus dem Westerwald und bin fürs Studium nach Heilbronn gezogen. Ich fahre nur ab und zu nach Hause weil ich kein eigenes Auto habe und deshalb mit dem Zug oder dem Flexbus fahren muss. Meistens kommt meine Freundin mit ihrem Auto zu mir nach Heilbronn. Demnächst wird sie auch nach Heilbronn ziehen, dann fahren wir nur noch zu Geburtstagen und Feiertagen zurück. An den Wochenenden gehe ich meistens ins Schwimmbad oder ins Fitness-Studio, wenn meine Freundin nicht da ist arbeite ich. In Clubs oder Bars bin ich nur selten.


Dimitri, 24, Software Engineering

Ich komme aus der Nähe von Würzburg und fahre fast jedes Wochenende wieder nach Hause, um bei meinen Freunden und Eltern zu sein. Wenn ich mal in Heilbronn bleibe, dann nur, um für Prüfungen zu lernen. Ich bin ausschließlich zum Studieren hier.

Text und Fotos: Sarah Arweiler