Mangold

17. April 2017 – Weiter geht es in unserer neuen Serie „Kneipen des Monats“, dieses Mal mit dem Mangold. Patrick Haag, Betriebsleiter des Mangold, hat uns Fragen zu seiner Bar beantwortet.

 

Wie lange gibt es das Mangold in Heilbronn und wer gehört zum Team?

Im Dezember 2015 haben wir Eröffnung gefeiert und sind somit nun etwas länger als ein Jahr im Marrahaus. Zu unserem Team gehören circa 50 Mitarbeiter – Festangestellte, aber auch viele Studierende, von denen manche schon von Anfang an dabei sind.

 

Beschreibt euch in drei Worten:

Regional - traditionell - mit dem Zeitgeist.

 

Was macht euch für Studierende attraktiv?

Die enge Zusammenarbeit mit der Hochschule Heilbronn. Als Kooperationspartner der HHN haben Studierende des Studiengangs Hotel- und Restaurantmanagement die Möglichkeit, Einblicke in einen Restaurantbetrieb zu bekommen. Zudem bieten wir auch Praktika, Thesisthemen und Jobmöglichkeiten an. Bei uns können sie wertvolle praktische Erfahrungen sammeln.

 

Wie seid ihr auf die Idee mit dem Mangold gekommen?

Wir wollten eine Location mit engem Bezug zu Heilbronn. Nach dem Motto "Von Heilbronnern für Heilbronner" versuchen wir, Tradition und Moderne miteinander zu verbinden. Das zeigt sich in unserer Speisekarte: So findet man neben klassisch schwäbischen Gerichten wie Kässpätzle und Linsen auch "Trendgerichte" wie leckeres Pulled Pork. 

Wir möchten als "Wohnzimmer der Heilbronner" gesehen werden, eine Wohlfühl-Atmosphäre schaffen und eine Anlaufstelle für Gäste aller Altersklassen sein. Was uns auch sehr am Herzen liegt: das Thema Nachhaltigkeit. Wir versuchen möglichst viele der verarbeiteten Lebensmittel regional und saisonal einzukaufen. Bei uns gibt es hausgemachten Kaffee und selbst gebrautes Bier.

 

Was unterscheidet euch von anderen Kneipen in Heilbronn?

Das Mangold trumpft vor allem mit seiner großen Gin- und Craftbeer-Auswahl. Außerdem nehmen wir in unserer Speisekarte wir immer neue Gerichte auf, die es selten gibt.

 

Was ist eure Lebensweisheit?

"Dahoim isch oifach schee!"

 

Text: Katharina Bormann, Fotos: privat

Sonderangebot für Studierende:

Genießt die GIN O'CLOCK jeden Tag zu jeder Tageszeit für nur 6 Euro!

Achtung: Das Angebot gilt nur vom 17. bis zum 30. April 2017. Während diesem Zeitraum ist das Mangold unsere Kneipe des Monats.

Wo liegt das Mangold?

Öffnungszeiten:

Mo-Do 09.00 – 23.00 Uhr

Fr-Sa 09.00 – 00.00 Uhr

So 09.00 – 23.00 Uhr