Verbindung zwischen Bild und Poesie

  •  

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

    Die beiden Künstler Oliver W. Schwarzmann (llinks) und Nick Bley.

23. Januar 2017 – Wirtschaft und Poesie miteinander verbinden? Kein Problem für Wirtschaftsdichter Oliver W. Schwarzmann und den Designer Nick Bley. Die beiden Künstler verbinden diese unterschiedlichen Bereiche in poetischen Collagen. Die Hochschule Heilbronn stellt in der Ausstellung "Inspiration Zukunft" ihre Werke bis zum 28. Februar am Campus Sontheim im B-Foyer aus.

Menschen im Herzen erreichen

Schwarzmann und Bley möchten das Wesentliche durch die Kombination von inspirierenden Sprüchen und Bildern visualisieren – Kopf und Herz der Betrachter sollen angesprochen werden. Der ehemalige Investmentbanker und heutige Poet Schwarzmann erklärt: „Man muss die Menschen im Herzen erreichen. Der Mensch tut nicht was er weiß, sondern was er fühlt“. Für ihn sei das Wichtigste, wenn sich die Besucher von seinen Werken inspirieren ließen und nachhaltige Eindrücke mit nach Hause nähmen.

Im Rahmen der Ausstellung an der HHN bekam das Künstler-Duo die Motive von regionalen Unternehmen. Themen sind  „Zukunft“, „Mensch & Maschine“, „Industrie“ „Karriere“, „Fortschritt“, „Erfolg“ und „Beruf“. Was wollen Schwarzmann und Bley den Studierenden mit auf den Weg geben? „Erfolg kann vieles sein. Erfolg sollte vor allem das Gefühl sein, das Richtige zu tun.“

Nach dem Campus Sontheim werden die Bilder an den Campus in Schwäbisch-Hall und Künzelsau ausgestellt.

 

Text und Fotos: Katharina Bormann