Heilbronner Institut für Lebenslanges Lernen | hochschulenhoch3

Heilbronner Institut für Lebenslanges Lernen

Das Heilbronner Institut für Lebenslanges Lernen (HILL) gemeinnützige GmbH wurde im Jahr 2012 als zentrale Weiterbildungseinrichtung der Hochschule Heilbronn gegründet, um alle Aktivitäten zur Förderung des lebenslangen Lernens zu bündeln.

Im Mittelpunkt stehen berufsbegleitende Bachelor- und Masterstudiengänge in den Bereichen Technik, Wirtschaft und Informatik sowie Zertifikatsprogramme und Seminare, die speziell auf die Anforderungen der Wirtschaft abgestimmt sind. Dieses berufsbegleitende Konzept stärkt den Wissenstransfer zwischen Hochschule und Unternehmen und schafft Innovationskraft in der Region.

Weiterbildung

Studienangebot

Betriebswirtschaftliche Studiengänge

Im Bereich Wirtschaft bietet die Hochschule vier berufsbegleitende Master-Programme an:

 • Der generalistisch ausgerichtete Studiengang MBA Unternehmensführung vermittelt neben klassischen betriebswirtschaftlichen Studieninhalten auch die Zusammenhänge der Unternehmensführung und entwickelt somit gezielt Kompetenzen zur Übernahme von Führungspositionen.

 • Der großen Nachfrage nach unternehmerischer Qualifikation in der Automotive-Branche wird der MBA International Automotive Management gerecht, indem zusätzlich branchenspezifische Kenntnisse in den Bereichen Marketing, Projekt-, Lebenszyklus- und Entwicklungsmanagement vermittelt werden.

 • Der MBA Global Business wird in Kooperation mit der Akademie Würth Business School angeboten und ist mit 13,5 Monaten Studiendauer ein kompaktes MBA-Programm, das auch neun Wochen Studienaufenthalt in den USA beinhaltet.

• Der berufsbegleitende Masterstudiengang Systemisches Personalmanagement (Abschluss Master of Arts, M.A.) zeichnet sich durch die ganzheitliche Betrachtung des Themas Personal aus und vermittelt Personalmanagern ein Verständnis für die systemischen Zusammenhänge im Unternehmen.

 

Ingenieurwissenschaftliche Studiengänge

Im Bereich Technik stehen berufstätigen Studieninteressierten ein Bachelorstudiengang und zwei Masterstudiengänge zur Auswahl:

• Der berufsbegleitende Studiengang Bachelor of Engineering Maschinenbau bietet auch beruflich Qualifizierten ohne Abitur oder Fachhochschulreife die Möglichkeit, nebenberuflich ein Ingenieurstudium zu absolvieren.

• Der Abschluss Master of Engineering Maschinenbau kann im Rahmen eines Fernstudiums, das in Kooperation mit der HFH Hamburger-Fernhochschule angeboten wird, erlangt werden.

• Im Bereich Elektromobilität bietet die Hochschule Heilbronn einen Masterstudiengang an, der in Kooperation mit vier weiteren Mitgliedshochschulen der Hochschulföderation SüdWest (HfSW) durchgeführt wird und somit die Kompetenzen der einzelnen Hochschulen im Bereich der Elektromobilität optimal bündelt.

 

Weitere Informationen zum HILL erhalten Sie hier.