Du hast die Wahl | hochschulenhoch3

Du hast die Wahl

11. September 2017 – Noch knapp zwei Wochen bis zur Bundestagswahl. Welche Parteien in den kommenden vier Jahren regieren, hat einen Einfluss vor allem auf die jungen Generationen in Deutschland. Wie wichtig ist es Studierenden, ihre Stimme abzugeben und dadurch mitzubestimmen? Hochschulenhoch3 hat sich an den Dualen Hochschule Baden-Württemberg Mosbach und Heilbronn umgehört.

 

Text und Fotos: Sarah Arweiler

 

 

  •  

     

     

     

     

     

     

     

    Anna, Online-Medien

    Ja, auf jeden Fall werde ich wählen, damit ich meine Stimme abgegeben und mich beteiligt habe. Allerdings bin ich noch unentschlossen, wen ich wählen soll. Ich werde mir in den nächsten Tagen die Wahlprogramme der einzelnen Parteien anschauen und entscheiden, welches am besten zu mir passt.

  •  

     

     

     

     

     

     

     

    Robert, Mechatronik

     Ich habe schon per Briefwahl gewählt. Das ist mir wichtig weil es uns alle betrifft. Wir haben alle unsere Meinung. Die können wir auch einbringen. Ich finde aber, dass sich die großen Parteien kaum voneinander unterscheiden. Die meisten Unterschiede gibt es noch bei den kleineren Parteien. Meine Entscheidung habe ich aus dem Bauch heraus getroffen.

  •  

     

     

     

     

     

     

     

    Pierre, Mechatronik

    Ab morgen fahre ich in Urlaub, deshalb habe ich schon vorab per Brief gewählt. Es ist mir wichtig, denn so kann ich auch mitbestimmen. Viele regen sich auf und gehen aus Prinzip nicht wählen. Aber die brauchen sich dann auch nicht aufzuregen. Ich habe mir die Wahlprogramme angeschaut und den Wahl-O-Mat gemacht. Das war für mich eher eine Bestätigung für die Partei, die ich vorher schon wählen wollte.

  •  

     

     

     

     

     

     

     

    Alexander, Mechatronik

    Ich werde noch meine Briefwahl machen. Ich will nicht, dass die falschen Personen an die Macht kommen. Außerdem will ich mitbestimmen, was in der Politik passiert. Ich weiß auch schon, wen ich wähle. Ich bleibe meiner Partei aus 2013 treu.

  •  

     

     

     

     

     

     

     

    Julian, Mechatronik

    Ich gehe noch wählen, damit die AfD und die NPD nicht noch stärker werden. Wählen ist einfach wichtig, damit man seine Meinung abgibt. Wen ich wähle, weiß ich noch nicht genau. Der Wahl-O-Mat konnte mir da auch nicht weiterhelfen. Ich habe ja noch ein paar Tage Zeit zum überlegen.

  •  

     

     

     

     

     

     

     

    Simon, Mechatronik

    Ich gehe wählen. Das letze Mal war ich nicht, das habe ich danach bereut. Ich bin mir auch schon sicher, für welche Partei ich stimmen werde. Früher mussten die Leute dafür kämpfen, dass sie wählen dürfen. Da ist es blöd, wenn man es heute nicht macht.

  •  

     

     

     

     

     

     

     

    Jasmin, BWL Konsumgüterhandel

    Ich habe schon per Briefwahl gewählt, weil ich meine Interessen vertreten haben will. Zuhause habe ich mich viel mit meiner Familie über die Parteien unterhalten und das TV-Duell zwischen Merkel und Schulz geschaut. Das hat meine Entscheidung auf jeden Fall beeinflusst.

  •  

     

     

     

     

     

     

     

    Yvonne, BWL Konsumgüterhandel

    Ich fahre extra nach Hause nach Bochum, um wählen zu gehen. Bei jeder Wahl habe ich gewählt. Es ist mir einfach wichtig. Menschen in anderen Ländern wären froh, sie dürften wählen. Wir haben in einer Demokratie die Chance dazu. Also sollten wir sie auch nutzen.