Ausgehen und Feiern

Diese Woche bietet drei Nächte zum Feiern

24. Mai 2017 – Wer R’n’B, Hip-Hop, Rap oder Soul mag, ist Mittwochabend bestens im Musikpark Heilbronn aufgehoben. Zum zweiten Mal steigt dort das Big-Urban-Club-Festival, die sogenannten Urban Masters. Es ist das größte Indoorfestival für Urban Music in ganz Süddeutschland. Unter anderem legen DJ Reg (Jamix Crew/Soul2Soul), DJ Blackout (Soul2Soul) und DJ Manu el Comandante (Latinbeats) feat. Junior Jeriko (Yardstyle Sound) auf. Los geht es um 22 Uhr. Wer Christi Himmelfahrt gleich weiterfeiern möchte, kann dies beim BBQ-Tagesfestival im Hip Island tun. Ab 12 Uhr werden DJ Mad (Beginner/Hamburg), DJ Dynamite (Dynamite de Luxe/Hamburg) sowie DJ Case und DJ Clipse von Soul2Soul für den richtigen Sound sorgen.

Die Club Kaiser Skybar feiert am Abend vor Christi Himmelfahrt ihr zweijähriges Bestehen. Frauen haben bis 23 Uhr freien Eintritt und bekommen zum Geburtstag einen Begrüßungssekt.

Termine

Zum HNX-Tanzmarathon lädt am Freitag, 26. Mai, das Bukowski ein. Die DJs Chris Sonaxx, Marco Lehmann, Jano P, Klangagent, Bombes und T-Watch sorgen dafür, dass jeder die 42 Kilometer schafft. Wer möchte, besucht davor im Mobilat die englische Königin: Bei God save the Queen wird Britpop und Grunge der 90er gespielt.

 

 

Text: Milva-Katharina Klöppel

Feiern - aber wohin?

Die ganze Woche nur studieren macht auch keinen Spaß. Wir haben alle Bars, Keipen und Clubs in Ihrer Stadt in einer Karte zusammengestellt. Hier findet ihr die besten Adressen zum Feiern für Schwäbisch Hall, Bad Mergentheim, Künzelsau und Mosbach.  Also: Raus aus dem Hörsaal, runter von der Couch und das Nachtleben in Heilbronn-Franken erleben!

Die Lieblingslocation ist nicht dabei? Dann verrate sie uns unter sarah.arweiler@stimme.de.